Grafschafter Ehrenamtsakademie

Was bietet die Grafschafter Ehrenamtsakademie

Die Grafschafter Ehrenamtsakademie

Dem, der seit Jahren und Jahrzehnten in ehrenamtlichen Institutionen und Vereinen Zuhause ist, wird aufgefallen sein, dass sich das Ehrenamt und seine Strukturen verändert haben. Es wird immer schwieriger neue Ehrenamtliche zu finden und die anfallenden Aufgaben gerecht zu verteilen. Diese Entwicklung beruht auf unterschiedlichen Faktoren. Dazu gehören unter anderem:

  • Doppelverdienerschaft
  • Erfolgsdruck in der Schule und im Beruf
  • Individualisierung
  • Unzählige Freizeitangebote

Interessant zu sehen ist, dass das gefühlte ehrenamtliche Engagement zurückgeht, aber die erhobenen Zahlen, basierend auf Freiwilligenumfragen aus dem Jahr 2014, das Gegenteil beweisen. Die Zahl der Personen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, ist gestiegen! Wie kann es nun sein, dass diese Entwicklung in den Vereinen und Institutionen nicht zu spüren ist? Die Menschen, die sich engagieren möchten, wollen unter anderem ihre Aufgaben und den damit verbundenen Zeitaufwand möglichst genau definieren, da es ihr Alltag nicht anders zulässt. Zudem sollte dem Ehrenamt eine Wertschätzung entgegengebracht werden, für die es sich lohnt, ehrenamtlich aktiv zu sein. Dies müssen keine materiellen

Gegenstände sein. Viel wichtiger sind der Umgang und das Verständnis im Verein. Die Grafschafter Ehrenamtsakademie ist ein Projekt des KreisSport-Bund Grafschaft Bentheim e.V., der es sich zur Aufgabe macht, das Ehrenamt in der Grafschaft Bentheim zu stärken und die Engagementkultur weiterzuentwickeln. Sie richtet sich an alle Institutionen und Vereinen (z.B. sozial und kulturell) und nicht nur an den Sport. Um auf die Veränderungen im Ehrenamt reagieren zu können, bieten wir den einzelnen Personen und den Organisationen sowohl Bildungsals auch Beratungsangebote. Ergänzend setzt sich die Grafschafter Ehrenamtsakademie in der Politik für das Grafschafter Ehrenamt ein.

 

 

Das Bildungsangebot

Die Grafschafter Ehrenamtsakademie bietet regelmäßig Bildungsangebote zur Verbesserung der Sozial- und Führungskompetenzen von Ehrenamtlichen an. Ziel ist es, die Ehrenamtlichen in ihrer Arbeit und in ihrer Person zu stärken. Die jeweiligen Themen werden in kleinen Seminargruppen mit ausgewählten Referentinnen und Referenten bearbeitet, um individuelle Lösungen und Ansätze zu finden. Unter anderem werden Themen im Bereich Stressbewältigung, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung angeboten. Die Bildungsangebote der Grafschafter Ehrenamtsakademie finden Sie unter www.grafschafter-ehrenamtsakademie.de.

Individuelle Engagementberatung

Die Grafschafter Ehrenamtsakademie bietet Institutionen und Vereinen der Grafschaft Bentheim die Möglichkeit, eine Engagamentberatung in Anspruch zu nehmen. In dieser lernen die Teilnehmer etwas über das „Neue Ehrenamt“ und die damit einhergehenden Chancen und Risiken in Bezug auf ihren persönlichen Verein oder ihre Institution.

  • Ziel: Die Rahmenbedingungen für Ehrenamtliche in Vereinen und Institutionen individuell zu verbessern
  • Wer? Möglichst viele unterschiedliche Personen des Vereins bzw. der Institution (z.B. Vorstandsmitglieder, Abteilungsleiter, Eltern, Außenstehende)
  • Wie? Gemeinsam mit Vereinsberatern werden Fragestellungen bearbeitet und Aufgabenpakete für die Zukunft geschnürt
  • Dauer: ca. 3 – 4 Stunden
  • Eigenanteil: 100€

Download des Informationsflyer

Klicke hier!